Was deinen Hund geistig auslastet und glücklich macht

Beschäftigungs-Ideen

Kursvorschau ansehen
Kursteile

6 Kursteile

Übungen

17 Übungen

Stunden pro Woche

ca. 1.5 h / Woche

Eure Meilensteine

Das werdet Ihr lernen

Intelligenz

Mit unseren Intelligenz- und Bewegungsspielen lernt ihr euren Hund ganz neu kennen: Wie reagiert er, wie löst er Probleme, wie agil oder konzentriert ist er? Jeder Hund kann hier mitmachen und ihr könnt aus einer großen Auswahl an Übungen schöpfen.


Clickern

Der Clicker hilft euch nicht nur, Tricks einzustudieren, ihr könnt damit auch einfache Übungen des Grundgehorsams aufbauen. Das Besondere ist auch, dass ihr mit dem Clicker ein Verhalten punktgenau belohnen könnt, das euer Hund in der Ferne zeigt, also z. B. das Hinsetzen auf Entfernung.


Nasenarbeit

„Nasenarbeit“ ist besonders artgerecht, weil dein Hund dabei seine Nase einsetzen kann – und das liebt einfach jeder Hund. Egal ob jung, alt, gebrechlich oder hyperaktiv: Jeder Hund wird mit viel Spaß an der Nasenarbeit teilhaben und danach ausgelastet sein.


Hundewiese® Beschäftigungsideen

beinhaltet folgende Kursteile:

Übungen
4Übungen
Minuten
33Minuten

1. Kursteil: Nasenarbeit

Die Nasenarbeit ist besonders artgerecht, weil dein Hund dabei seine Nase einsetzen kann – und das liebt einfach jeder Hund. Egal ob jung, alt, gebrechlich oder hyperaktiv: Jeder Hund kann mit viel Spaß an der Nasenarbeit teilhaben. Nasenarbeit ist sehr intensiv und anstrengend für deinen Hund. Damit ist er nach dem Training wunderbar ausgelastet. Ganz wichtig: Vertraue deinem Hund bei der Nasenarbeit und lass ihn sein Ding in seinem Tempo machen, ohne allzu viel zu helfen. Ob Leckerchen, Würstchen, Teebeutel oder Taschentuch – die Übungsgegenstände sind simpel und doch effektiv!

Übungen
2Übungen
Minuten
21Minuten

2. Kursteil: Apportieren

Gerade beim Apportieren kannst du sehr viel Grundgehorsam einbauen und spielerisch festigen. Auch ist das Apportieren für viele Hunde so befriedigend, dass sie gar keine Belohnung in Form von Leckerchen brauchen, denn das Apportieren ist für sie ein großartiges Spiel. Vor allem die Arbeit mit dem Futterbeutel stärkt die Bindung, denn dein Hund braucht dich, damit du den Beutel öffnest und mit ihm die Beute teilst. Das Training eingnet sich vor allem für Hunde, denen das Apportieren in der Rasse angezüchtet wurde, also zum Beispiel Retriever und andere Jagdhunde. Aber auch alle anderen Hunde, die gerne etwas ins Maul nehmen und mit dem Menschen eng zusammenarbeiten, werden das Apportierspiel lieben.

Übungen
3Übungen
Minuten
30Minuten

3. Kursteil: Intelligenzspiele

Ihr lernt mit diesen Intelligenzspielen euren Hund ganz neu kennen: Wie reagiert er, wie löst er Probleme, wie agil oder konzentriert ist er? Stolpersteine? Bleibt wertfrei bei diesen Aufgaben. Ein Hund, der ruck, zuck Leckerchen unter einer Hütchen findet, ist nicht besser als ein Hund, der euch ratlos und fragend anblickt. Es geht nur um Spaß, Beschäftigung und Beobachtung. Diese Spielideen sind für alle Hunde geeignet. Es geht dabei nicht darum, dass euer Hund etwas Konkretes lernen soll. Euer Hund soll kleine Probleme lösen – und dabei ist es egal, welche Voraussetzungen er mitbringt: Jeder Hund kann hier mitmachen.

Übungen
3Übungen
Minuten
31Minuten

4. Kursteil: Bewegungsspiele

Unsere Bewegungsspiele geben eurem Hund neben der geistigen auch eine körperliche Auslastung. Ihr trainiert die Muskulatur, die Beweglichkeit und die Konzentration eures Hundes. Diese Übungen sind für alle Hunde geeignet, wenn ihr den Schwierigkeitsgrad und das Tempo an die Bedürfnisse eures Hundes anpasst. Das Spannende bei diesem Kursteil: Auch du wirst gefordert, denn du musst deine Körpersprache richtig einsetzen. Achte auf die Führung deiner Hände, deinen Stand und deine Mimik. Je deutlicher deine Körpersprache, desto verständlicher machst du die Übungen für deinen Hund.

Übungen
4Übungen
Minuten
41Minuten

5. Kursteil: Clickertraining

Der Clicker hilft euch nicht nur, Tricks einzustudieren, ihr könnt damit auch einfache Übungen des Grundgehorsams aufbauen. Das Besondere ist auch, dass ihr mit dem Clicker ein Verhalten punktgenau belohnen könnt, das euer Hund in der Ferne zeigt, also z. B. das Hinsetzen auf Entfernung. Ihr könnt direkt klickern und belohnen, ohne erst zu eurem Hund hingehen zu müssen. Das Clickern ist für alle Hunde klasse. Denn es ist nur ein Hilfsmittel, mit dem ihr eurem Hund helft, eine Übung zu verstehen. Vor allem Hunde, die wenig Selbstbewusstsein haben, profitieren vom Clickern. Denn sie merken, dass sie sich mit ihrem aktiven Verhalten eine Belohung verdienen können.

Übungen
1Übungen
Minuten
19Minuten

6. Kursteil: Ideen für deinen Spaziergang

Statt langweilige Routinespaziergänge zu machen, kannst du unterwegs alles das einsetzen, was du in unseren Videos gelernt hast. Unser Spaziergang soll dir nur zeigen, wie abwechslungsreich du deine Gassirunden ab jetzt gestalten kannst. Natürlich musst du nicht so viele Übungen einsetzen. Nimm dir einfach vor, zwei, drei Tricks oder Übungen unterwegs zu trainieren, und schon wird es weder deinem Hund noch dir langweilig werden. Ingesamt werden wir dir in diesem Kursteil 6 Ideen für einen abwechslungsreichen Spaziergang mit deinem Hund präsentieren.

Du trainierst FLEXIBEL, also immer so, wie es deine Energie und dein Terminkalender zulassen.

Alle Übungen sind ALLTAGSTAUGLICH und lassen sich in deiner gewohnten Umgebung durchführen – auch ohne Hilfsperson.

Alle Kursinhalte sind redaktionell so aufbereitet, dass du sie möglichst KOMFORTABEL anschauen und umsetzen kannst.

Du bist immer FREI IN DER WAHL: Mit welchem Training machst du nach dem kostenlosen Test weiter?

Last but not least: Unsere Methodik und Spaß beim Training werden euch als Mensch-Hund-Team ERFOLGREICH machen.

Warum Beschäftigungsideen?

Dieses Angebot ist genau richtig für dich wenn, wenn du …

… deinen Hund artgerecht auslasten und erziehen möchtest.


… du mit deinem Hund eine Menge Spaß erleben möchtest.


… offen für ein modernes Trainingskonzept bist, das sich auf jedem Spaziergang umsetzen lässt.


…die Basis für euch als souveränes Mensch-Hund-Team bilden möchtest.


Das sagen unsere Kunden

Tausende Hundefreunde trainieren bereits aktiv mit der Hundewiese® Online-Hundeschule.

Das Training lief super gut. Meine Maus fand das spielerische Lernen toll. (…) Auch das Trainieren nach meinem Zeitplan ist toll. Wenn ich merke das es heute nicht so gut klappt, versuche ich es an einem anderen Tag noch mal. Danke dafür. Ich werde weiter dranbleiben und sicher noch andere Kurse buchen.

Iris Dittmann

Das Laufspiel ist genial!!! Mein 15 Monate alter Goldirüde ist total begeistert. Wir schaffen auch noch den Superpfiff. Ganz lieben Dank.

Marion Disselmeyer

Sehr gut erklärt Uebungen, die regelmässig täglich wiederholt werden können, ohne grossen Aufwand betreiben zu müssen.

Judith

Häufig gestellte Fragen

Die Kurse stehen dir nach Kauf dauerhaft zur Verfügung. Es ist daher nicht schlimm, wenn du in einer Woche mal nicht trainieren kannst. Den Kurs kannst du jederzeit wiederholen oder fortsetzen.

Der erste Kursteil steht dir kostenlos zur Verfügung. Unter „Jetzt kostenlos testen“ kannst du dich kinderleicht und völlig kostenlos anmelden – und sofort loslegen! Unser aktuelles Angebot für die Beschäftigungsideen siehst du innerhalb des Freischaltungsprozesses. Hast du alle Kursteile freigeschaltet und bist wider Erwarten nicht zufrieden mit unserem Service, kannst du selbstverständlich deine 30-tägige Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

Unsere Kurse sind nach dem Stufenprinzip aufgebaut und immer in der Praxis erprobt. Der Trainingsumfang, den ein Hund bis zu einem Lernerfolg benötigt, variiert natürlich. In unseren Kursen geben wir euch klare Umsetzungsempfehlungen, gehen auf typische Reaktionsmuster von Hunden ein und sagen euch, wann ihr einen Schritt weitergehen könnt. Auch wenn es mal etwas länger dauert: „Dran bleiben lohnt sich!“ Solltest du mit unserem Training überhaupt nicht weiterkommen und unzufrieden sein, kannst du deine Geld-zurück-Garantie, 30 Tage ab Kaufdatum, geltend machen.

Das Schöne an den Beschäftigungsideen ist, dass du sie immer wieder in deinem Alltag integrieren, völlig unabhängig von Wetter und Jahreszeiten. Bei etwas komplexeren Übungen wie z.B. der Fährtensuche hat sich ein wöchentliches Training bewährt.

Diesen Service möchten wir dir zukünftig zur Verfügung stellen und sind dazu noch in der Planung. Derzeit werdet ihr bei jedem Kursteil mithilfe einer Schritt-für-Schritt-Anleitung begleitet. Ebenfalls haben unsere Expertinnen die wichtigsten Fragen rundum verschiedene Reaktionsmuster des Vierbeiners für dich beantwortet.

Häufig gestellte Fragen werden von Alex und Regina für euch beantwortet und hier veröffentlicht. Findest du keine passende Antwort auf deine Fragen, dann zögere nicht und sende uns eine Nachricht an service@hundewiese.de.